Bundestags·wahl: Was ist der Bundes·tag?

Reich·tags·gebäude: Der Bundes·tag


Der Bundes·tagIm Bundes·tag sitzen Politiker aus ganz Deutschland. Sie treffen sich in Berlin. Sie diskutieren viel. Sie machen neue Gesetze. Die Politiker im Bundes·tag werden von den Bürgern gewählt. Der Bundes·tag wird alle 4 Jahre neu gewählt. Das ist die Bundes·tags·wahl. ist der Name für ein Haus.
Das Haus steht in Berlin.
In dem Haus arbeiten viele PolitikerDie Bürgerinnen und Bürger wählen Politiker. Politiker sollen die Meinung vieler Menschen vertreten. Politiker entscheiden viele wichtige Dinge. Zum Beispiel wofür öffentliche Gelder in einer Stadt oder einem Land ausgegeben werden. Politiker machen Gesetze.*innenWir sprechen immer Männer und Frauen an. Wir benutzen dafür dieses Zeichen: * Wir schreiben zum Beispiel: Politiker*innen. Wir meinen damit Politiker und Politikerinnen..
Diese PolitikerDie Bürgerinnen und Bürger wählen Politiker. Politiker sollen die Meinung vieler Menschen vertreten. Politiker entscheiden viele wichtige Dinge. Zum Beispiel wofür öffentliche Gelder in einer Stadt oder einem Land ausgegeben werden. Politiker machen Gesetze.*innenWir sprechen immer Männer und Frauen an. Wir benutzen dafür dieses Zeichen: * Wir schreiben zum Beispiel: Politiker*innen. Wir meinen damit Politiker und Politikerinnen. nennt man:
Bundes·tags·abgeordnete.
 

Der Bundes·tagIn Deutschland gibt es aktuell
709 PolitikerDie Bürgerinnen und Bürger wählen Politiker. Politiker sollen die Meinung vieler Menschen vertreten. Politiker entscheiden viele wichtige Dinge. Zum Beispiel wofür öffentliche Gelder in einer Stadt oder einem Land ausgegeben werden. Politiker machen Gesetze.*innenWir sprechen immer Männer und Frauen an. Wir benutzen dafür dieses Zeichen: * Wir schreiben zum Beispiel: Politiker*innen. Wir meinen damit Politiker und Politikerinnen. im Bundes·tagIm Bundes·tag sitzen Politiker aus ganz Deutschland. Sie treffen sich in Berlin. Sie diskutieren viel. Sie machen neue Gesetze. Die Politiker im Bundes·tag werden von den Bürgern gewählt. Der Bundes·tag wird alle 4 Jahre neu gewählt. Das ist die Bundes·tags·wahl..
Sie arbeiten in ParteienEine Partei ist eine Gruppe von Menschen. Sie haben die gleiche politische Meinung. Viele Politiker gehören zu einer Partei. Die Bürgern können eine Partei wählen. Die gewählten Parteien machen die Politik für ein Land. Das heißt: Sie entscheiden für die Bürger..
Eine ParteiEine Partei ist eine Gruppe von Menschen. Sie haben die gleiche politische Meinung. Viele Politiker gehören zu einer Partei. Die Bürgern können eine Partei wählen. Die gewählten Parteien machen die Politik für ein Land. Das heißt: Sie entscheiden für die Bürger. ist eine Gruppe
von PolitikerDie Bürgerinnen und Bürger wählen Politiker. Politiker sollen die Meinung vieler Menschen vertreten. Politiker entscheiden viele wichtige Dinge. Zum Beispiel wofür öffentliche Gelder in einer Stadt oder einem Land ausgegeben werden. Politiker machen Gesetze.*innenWir sprechen immer Männer und Frauen an. Wir benutzen dafür dieses Zeichen: * Wir schreiben zum Beispiel: Politiker*innen. Wir meinen damit Politiker und Politikerinnen. mit ähnlicher Meinung.
 
 
 
 
Diese ParteienEine Partei ist eine Gruppe von Menschen. Sie haben die gleiche politische Meinung. Viele Politiker gehören zu einer Partei. Die Bürgern können eine Partei wählen. Die gewählten Parteien machen die Politik für ein Land. Das heißt: Sie entscheiden für die Bürger. sind aktuell im Bundes·tagIm Bundes·tag sitzen Politiker aus ganz Deutschland. Sie treffen sich in Berlin. Sie diskutieren viel. Sie machen neue Gesetze. Die Politiker im Bundes·tag werden von den Bürgern gewählt. Der Bundes·tag wird alle 4 Jahre neu gewählt. Das ist die Bundes·tags·wahl.:
• CDU/CSU
• SPD
• AfD
• FDP
• Die Grünen
• Die Linken
 
Der Bundes·tagIm Bundes·tag sitzen Politiker aus ganz Deutschland. Sie treffen sich in Berlin. Sie diskutieren viel. Sie machen neue Gesetze. Die Politiker im Bundes·tag werden von den Bürgern gewählt. Der Bundes·tag wird alle 4 Jahre neu gewählt. Das ist die Bundes·tags·wahl. hat viele Aufgaben:
• Er entscheidet über die Gesetze in Deutschland.
• Er entscheidet über Verträge mit anderen Ländern.
• Er entscheidet über den Haus·haltDer Haus·halt einer Stadt oder eines Landes ist: Das Geld, das die Stadt oder das Land hat.Die Stadt und das Land bezahlen verschiedene Sachen mit dem Geld. Diese Sachen sind für alle Bürger. Zum Beispiel: Theater, Busse und Bahnen, Schulen..
• Er entscheidet über den Einsatz der Bundes·wehrDie Bundes·wehr verteidigt das Land im Krieg. In der Bundes·wehr sind Soldaten. Sie helfen auch bei großen Unglücken. Zum Beispiel: einem Hoch·wasser. Sie helfen auch im Ausland. Zum Beispiel bei einer Hungers·not..
• Er kontrolliert die Bundes·regierungDie Bundes·regierung besteht aus: Der Kanzlerin und den Bundes·ministern. Die Bundes·regierung leitet Deutschland..
 
Die ParteienEine Partei ist eine Gruppe von Menschen. Sie haben die gleiche politische Meinung. Viele Politiker gehören zu einer Partei. Die Bürgern können eine Partei wählen. Die gewählten Parteien machen die Politik für ein Land. Das heißt: Sie entscheiden für die Bürger. mit den meisten Stimmen tun sich zusammen.
Das nennt man: KoalitionEine Koalition bedeutet: Verschiedene Parteien arbeiten zusammen. Die Parteien sind Partner. Sie regieren gemeinsam das Land..
Sie bilden die Bundes·regierungDie Bundes·regierung besteht aus: Der Kanzlerin und den Bundes·ministern. Die Bundes·regierung leitet Deutschland..
 
Die Bundes·regierungDie Bundes·regierungDie Bundes·regierung besteht aus: Der Kanzlerin und den Bundes·ministern. Die Bundes·regierung leitet Deutschland. besteht aus:
Der Kanzlerin und den Bundes·ministern.
Der Bundes·tagIm Bundes·tag sitzen Politiker aus ganz Deutschland. Sie treffen sich in Berlin. Sie diskutieren viel. Sie machen neue Gesetze. Die Politiker im Bundes·tag werden von den Bürgern gewählt. Der Bundes·tag wird alle 4 Jahre neu gewählt. Das ist die Bundes·tags·wahl. wählt den Bundes·kanzlerDer Bundes·kanzler ist der Chef des Bundes·tages.
oder die Bundes·kanzlerinDie Bundes·kanzlerin ist die Chefin des Bundes·tages..
Er oder sie bestimmt die Bundes·ministerEin Bundes·minister entscheidet über ein bestimmtes Themen·gebiet. Zum Beispiel über Finanzen. Es gibt 14 Bundes·minister. Jeder ist für ein anderes Themen·gebiet zu·ständig..
Der Bundes·tagIm Bundes·tag sitzen Politiker aus ganz Deutschland. Sie treffen sich in Berlin. Sie diskutieren viel. Sie machen neue Gesetze. Die Politiker im Bundes·tag werden von den Bürgern gewählt. Der Bundes·tag wird alle 4 Jahre neu gewählt. Das ist die Bundes·tags·wahl. kann den Bundes·kanzlerDer Bundes·kanzler ist der Chef des Bundes·tages. auch wieder ab·wählen.
 
 
Politiker im Bundes·tagDie PolitikerDie Bürgerinnen und Bürger wählen Politiker. Politiker sollen die Meinung vieler Menschen vertreten. Politiker entscheiden viele wichtige Dinge. Zum Beispiel wofür öffentliche Gelder in einer Stadt oder einem Land ausgegeben werden. Politiker machen Gesetze.*innenWir sprechen immer Männer und Frauen an. Wir benutzen dafür dieses Zeichen: * Wir schreiben zum Beispiel: Politiker*innen. Wir meinen damit Politiker und Politikerinnen. im Bundes·tagIm Bundes·tag sitzen Politiker aus ganz Deutschland. Sie treffen sich in Berlin. Sie diskutieren viel. Sie machen neue Gesetze. Die Politiker im Bundes·tag werden von den Bürgern gewählt. Der Bundes·tag wird alle 4 Jahre neu gewählt. Das ist die Bundes·tags·wahl. sind
für 4 Jahre ge·wählt.
Sie wurden oder ihre ParteiEine Partei ist eine Gruppe von Menschen. Sie haben die gleiche politische Meinung. Viele Politiker gehören zu einer Partei. Die Bürgern können eine Partei wählen. Die gewählten Parteien machen die Politik für ein Land. Das heißt: Sie entscheiden für die Bürger. wird gewählt.
Das passiert bei der Bundes·tags·wahl.
Die gewählten PolitikerDie Bürgerinnen und Bürger wählen Politiker. Politiker sollen die Meinung vieler Menschen vertreten. Politiker entscheiden viele wichtige Dinge. Zum Beispiel wofür öffentliche Gelder in einer Stadt oder einem Land ausgegeben werden. Politiker machen Gesetze. heißen Abgeordnete.
 
 
 
 
Die nächste Bundes·tags·wahl ist: am 26. September 2021.
Wählen darf:
• wer 18 Jahre alt ist
• die deutsche Staats·bürger·schaftDeutsche Staats·bürger·schaft bedeutet: Man muss einen deutschen Pass haben. hat
 
Wahl·urneDie Bundes·tags·wahl ist geheim.
Jede Stimme ist gleich viel wert.
Jeder darf wählen, was er möchte.
Man sollte sich vor der Wahl informieren:
Welche ParteiEine Partei ist eine Gruppe von Menschen. Sie haben die gleiche politische Meinung. Viele Politiker gehören zu einer Partei. Die Bürgern können eine Partei wählen. Die gewählten Parteien machen die Politik für ein Land. Das heißt: Sie entscheiden für die Bürger. steht für
welche Themen und Meinungen?
Was wollen die ParteienEine Partei ist eine Gruppe von Menschen. Sie haben die gleiche politische Meinung. Viele Politiker gehören zu einer Partei. Die Bürgern können eine Partei wählen. Die gewählten Parteien machen die Politik für ein Land. Das heißt: Sie entscheiden für die Bürger. erreichen?
 
 
Jeder sollte für sich überlegen:
Was ist mir wichtig?
Wählen ist Mit·bestimmung!
Gehen Sie wählen!
 
Mehr Infos in Leichter Sprache über die Bundes·tags·wahl: Hier klicken!
 
Dieser Text ist von Willi Jakob, Rainer Saegert, Karin Wilkowski, Konstantin Drescher, Moritz Damm und Jessica Köninger.
Die Bilder sind von Deutscher Bundestag/Marc-Steffen Unger, Deutscher Bundestag/Werner Schüring, Deutscher Bundestag/Lichtblick/Achim Melde, mitifoto – fotolia.com und Christian Schwier – fotolia.com.
 
Dieser Text ist vom 13. September 2021.
 

Zurück zur Start·seite

Veröffentlicht in Bundestags·wahl 2021, Politik
Zurück