Der Neckar·lauer wird barriere·arm

Beginn der Bauarbeiten


Am 22. Oktober 2018 haben
die Bau·arbeiten am NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer begonnen.
Der NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer soll barriere·armAn vielen Orten gibt es Barrieren. Eine Barriere ist ein Hindernis. Ein Hindernis ist zum Beispiel eine Treppe. Manche Menschen können keine Treppen benutzen. Es soll weniger Hindernisse geben. Ein Ort mit wenigen Hindernissen nennt man barriere·arm. werden.
Einfach Heidelberg erklärt:
• Was ist der NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer?
• Wie soll der NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer aussehen?

Baustelle am NeckarlauerViele Menschen möchten schönes
Wetter am Wasser genießen.
Im Sommer gehen viele Menschen
an den NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg..
Am NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·ufer gibt es eine bestimmte Stelle.
Diese Stelle ist bei der Heidelberger Stadt·halle.
Dort fahren auch viele Schiffe ab.
Diese Stelle heißt NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer.
 
Treppe am NeckarlauerViele Menschen möchten
den NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer nutzen.
Leider können manche Menschen
nicht an den NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer gehen.
Da gibt es viele Hindernisse.
Ein Hindernis ist zum Beispiel eine Treppe.
 
 
 
Rollstuhl vor TreppeManche Menschen können keine Treppen benutzen:
• Menschen im Roll·stuhl
• Menschen mit Krücken
• Menschen mit Kinder·wagen
• Menschen mit RollatorEin Rollator hilft beim Gehen. Einen Rollator benutzen häufig alte Menschen. Ein Rollator ist eine Stütze mit 4 Rädern.
 
 
 
So soll der NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer aussehen:
 
Neckarlauer in der ZukunftBald können mehr Menschen
an den NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer gehen.
Es soll ein Weg ohne Stufen gebaut werden.
Dann muss man keine Treppe mehr benutzen.
So wird der NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer barriere·armAn vielen Orten gibt es Barrieren. Eine Barriere ist ein Hindernis. Ein Hindernis ist zum Beispiel eine Treppe. Manche Menschen können keine Treppen benutzen. Es soll weniger Hindernisse geben. Ein Ort mit wenigen Hindernissen nennt man barriere·arm..
Bald kann man sich auch
am NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer hin·setzen.
Dann gibt es dort viele Bänke.
 
Manche Menschen möchten abends an den NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer.
Damit man dort besser sieht, gibt es mehr Lampen.
 
Baustelle am NeckarDer Umbau vom NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer
kostet etwa 1 Millionen Euro.
Im April 2019 soll der Umbau fertig sein.
Der Umbau ist Teil von einem ProjektProjekt bedeutet: Viele Menschen arbeiten zusammen an einem bestimmten Thema. Sie wollen ein Ziel erreichen. Sie planen, wie man das machen kann..
Das ProjektProjekt bedeutet: Viele Menschen arbeiten zusammen an einem bestimmten Thema. Sie wollen ein Ziel erreichen. Sie planen, wie man das machen kann. heißt: Stadt an den Fluss
Das NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·ufer in Heidelberg
soll schöner werden.
Mehrere Orte in Heidelberg werden umgebaut.
 
Ein anderer Teil des Projekts ist zum Beispiel:
• Wege für Fußgänger am NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·ufer
• Fahrrad·wege am NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·ufer
 
Mehr Infos über den NeckarNeckar ist ein Fluss in Heidelberg.·lauer gibt es im Internet: Hier klicken!
Die Seite ist in schwerer Sprache.
 
Dieser Text ist von Moritz Damm, Melanie Bauer, Eva Mieger, Marlene Vohmann und Katrin Deibler.
Die Fotos sind von Moritz Damm, Andi Weiland – Gesellschaftsbilder.de, Rothe – Stadt Heidelberg und GDLA.
 
Dieser Text ist vom 4. Februar 2019.
 

Zurück zur Start·seite

Veröffentlicht in Allgemein, Frei·zeit, Politik
Zurück