Deutsch-Amerikanisches Freundschafts·fest


In Heidelberg gibt es ein besonderes Fest.
Das Fest heißt:
Deutsch-Amerikanisches Freundschafts·fest
Das Fest beginnt am Samstag, 19. Mai.
Das Fest geht bis Sonntag, 27. Mai.
 

PlakatDienstag bis Samstag
beginnt das Fest um 14 Uhr.
Sonntags und an Feier·tagen
beginnt das Fest um 11 Uhr.
Das Fest ist beim ehemaligen US-Hospital.
Das ist in der Karlsruher Straße 144.
Das ist im Stadt·teil Rohrbach.
 
 
Bei dem Fest feiern Heidelberger und Amerikaner zusammen.
Das soll zeigen: Wir sind Freunde.
Früher war das US-Hospital ein Krankenhaus für amerikanische Soldaten.
Heute wohnen die amerikanischen Soldaten nicht mehr hier.
Aber das Fest gibt es immer noch.
 
BudeAuf dem Fest gibt es amerikanisches Essen.
Zum Beispiel:
• Ham·burger
Hot DogEin Hot Dog ist eine heiße Wurst im Brötchen.
• Eis
• Süßig·keiten
 
 
 
Auto·scooterEs gibt auch Fahr·geschäfte.
Zum Beispiel:
• Geister·haus
Auto·scooterAuto·scooter bedeutet: Man kann mit kleinen Autos fahren. Man braucht keinen Führer·schein. Man kann andere Autos rammen. Die Autos werden auch Box·autos genannt.
• Kinder·karusell
 
 
 
 
Auf dem Deutsch-Amerikanischen Freundschafts·fest gibt es auch Musik.
Man kann in einem Zelt tanzen.
Es gibt auch Feuer·werk.
Das sind die Termine für das Feuer·werk:
Samstag, 19. Mai, um 22 Uhr
Sonntag, 27. Mai, um 22 Uhr
 
Haltestelle Freiburger StraßeMan kann mit dem Bus zu dem Fest fahren.
Die Linie 33 fährt zur
Halte·stelle Freiburger Straße.
Die Linie 29 fährt zur
Halte·stelle Ortenauer Straße.
 
 
 
 
Haltestelle Ortenauer StraßeMan kann auch mit der Straßen·bahn fahren.
Die Linie 23 fährt zur Halte·stelle
Ortenauer Straße
oder Freiburger Straße.
Die Linie 24 fährt zur Halte·stelle
Ortenauer Straße
oder Freiburger Straße
 
 
 
 
Im Internet gibt es das ganze Programm vom Fest: Hier klicken!
Mehr Infos gibt es auch auf Facebook: Hier klicken!
 
Dieser Text ist von Melanie Bauer, Marcus Kurpierz, Konstantin Drescher und Moritz Damm.
Die Bilder sind von Moritz Damm und Jan Tillmann.
 
Dieser Text ist vom 18. Mai 2018.
 

Zurück zur Start·seite

Veröffentlicht in Allgemein, Frei·zeit
Zurück