Bundes·verfassungs·gericht

Das Bundes·verfassungs·gerichtDas Bundes·verfassungs·gericht ist in Karlsruhe. Es ist das höchste Gericht in Deutschland. Im Bundes·verfassungs·gericht arbeiten Richter*innen. Die Richter*innen entscheiden, ob das Grund·gesetz eingehalten wird. Jede*r Bürger*in kann zum Bundes·verfassungs·gericht gehen. Jede*r Bürger*in kann sich dort beschweren. ist in Karlsruhe. Es ist das höchste Gericht in Deutschland. Im Bundes·verfassungs·gerichtDas Bundes·verfassungs·gericht ist in Karlsruhe. Es ist das höchste Gericht in Deutschland. Im Bundes·verfassungs·gericht arbeiten Richter*innen. Die Richter*innen entscheiden, ob das Grund·gesetz eingehalten wird. Jede*r Bürger*in kann zum Bundes·verfassungs·gericht gehen. Jede*r Bürger*in kann sich dort beschweren. arbeiten Richter*innenWir sprechen immer Männer und Frauen an. Wir benutzen dafür dieses Zeichen: * Wir schreiben zum Beispiel: Politiker*innen. Wir meinen damit Politiker und Politikerinnen.. Die Richter*innenWir sprechen immer Männer und Frauen an. Wir benutzen dafür dieses Zeichen: * Wir schreiben zum Beispiel: Politiker*innen. Wir meinen damit Politiker und Politikerinnen. entscheiden, ob das Grund·gesetzDas Grund·gesetz von Deutschland ist ein dickes Buch. Darin stehen Regeln und Pflichten für die Menschen in Deutschland. Man nennt diese Regeln auch Gesetze. Das Grund·gesetz für Deutschland gibt es seit Mai 1949. Es gibt über 200 Regeln und Pflichten. Alle Menschen in Deutschland müssen sich daran halten. eingehalten wird. Jede*r Bürger*in kann zum Bundes·verfassungs·gerichtDas Bundes·verfassungs·gericht ist in Karlsruhe. Es ist das höchste Gericht in Deutschland. Im Bundes·verfassungs·gericht arbeiten Richter*innen. Die Richter*innen entscheiden, ob das Grund·gesetz eingehalten wird. Jede*r Bürger*in kann zum Bundes·verfassungs·gericht gehen. Jede*r Bürger*in kann sich dort beschweren. gehen. Jede*r Bürger*in kann sich dort beschweren.

Veröffentlicht in
Zurück