Was ist der Haus·halt einer Stadt?

Die Stadt Heidelberg plant den Haus·haltDer Haus·halt einer Stadt oder eines Landes ist: Das Geld, das die Stadt oder das Land hat.Die Stadt und das Land bezahlen verschiedene Sachen mit dem Geld. Diese Sachen sind für alle Bürger. Zum Beispiel: Theater, Busse und Bahnen, Schulen. für die Jahre 2017 und 2018.
Hier gibt es ein Erklär·film zum Haus·haltDer Haus·halt einer Stadt oder eines Landes ist: Das Geld, das die Stadt oder das Land hat.Die Stadt und das Land bezahlen verschiedene Sachen mit dem Geld. Diese Sachen sind für alle Bürger. Zum Beispiel: Theater, Busse und Bahnen, Schulen.:


Geld

Jeder hat einen Haus·haltDer Haus·halt einer Stadt oder eines Landes ist: Das Geld, das die Stadt oder das Land hat.Die Stadt und das Land bezahlen verschiedene Sachen mit dem Geld. Diese Sachen sind für alle Bürger. Zum Beispiel: Theater, Busse und Bahnen, Schulen. zu Hause.
Das heißt: Er muss putzen und kochen.
Eine Stadt hat auch einen Haus·haltDer Haus·halt einer Stadt oder eines Landes ist: Das Geld, das die Stadt oder das Land hat.Die Stadt und das Land bezahlen verschiedene Sachen mit dem Geld. Diese Sachen sind für alle Bürger. Zum Beispiel: Theater, Busse und Bahnen, Schulen..
Das bedeutet aber etwas anderes.
Der Haus·haltDer Haus·halt einer Stadt oder eines Landes ist: Das Geld, das die Stadt oder das Land hat.Die Stadt und das Land bezahlen verschiedene Sachen mit dem Geld. Diese Sachen sind für alle Bürger. Zum Beispiel: Theater, Busse und Bahnen, Schulen. einer Stadt ist:
Das Geld, das die Stadt hat.
 
Bahnen in HeidelbergDie Stadt bezahlt
verschiedene Sachen mit dem Geld.
Diese Sachen sind für alle Bürger.
Zum Beispiel:
• Theater
• Busse und Bahnen
• Schulen
soziale ProjekteEin Projekt findet immer für eine bestimmte Zeit statt. Ein Projekt kümmert sich um ein bestimmtes Thema. Bei einem sozialen Projekt kümmert man sich um Menschen, die Hilfe oder Unterstützung brauchen.
 
Hand mit GeldFür alle diese Sachen braucht die Stadt Geld.
Aber woher hat die Stadt so viel Geld?
Die Bürger von Heidelberg
zahlen Geld an den StaatIn einem Staat leben mehrere Menschen zusammen. In einem Staat gibt es Politiker, Regeln und Gesetze. Deutschland ist auch ein Staat..
Das Geld nennt man SteuernBürger und Firmen müssen Geld an den Staat zahlen. Dieses Geld nennt man Steuern. Der Staat bezahlt verschiedene Sachen mit den Steuern. Die Sachen sind für alle Bürger. Zum Beispiel: Straßen, Schulen, Theater, Busse und Bahnen..
Auch Firmen zahlen SteuernBürger und Firmen müssen Geld an den Staat zahlen. Dieses Geld nennt man Steuern. Der Staat bezahlt verschiedene Sachen mit den Steuern. Die Sachen sind für alle Bürger. Zum Beispiel: Straßen, Schulen, Theater, Busse und Bahnen. an den StaatIn einem Staat leben mehrere Menschen zusammen. In einem Staat gibt es Politiker, Regeln und Gesetze. Deutschland ist auch ein Staat..
Von diesen SteuernBürger und Firmen müssen Geld an den Staat zahlen. Dieses Geld nennt man Steuern. Der Staat bezahlt verschiedene Sachen mit den Steuern. Die Sachen sind für alle Bürger. Zum Beispiel: Straßen, Schulen, Theater, Busse und Bahnen. bekommt die Stadt Geld.
 
 
Bürger zahlen auch Gebühren an die Stadt.
Zum Beispiel für:
• die Müll·abfuhr
• das Wasser aus dem Wasser·hahn
 
Gemeinde·rat in HeidelbergOber·bürgermeisterJede Stadt hat einen Ober·bürgermeister. Die Bürger wählen den Ober·bürgermeister. Er ist der Chef von der Stadt. Er arbeitet im Rat·haus und Gemeinde·ratIm Gemeinde·rat sind Politiker. Die Politiker treffen sich zu Sitzungen. Sie entscheiden über wichtige Dinge in der Stadt. Sie stimmen ab. Zum Beispiel: was wird gebaut oder wofür wird Geld aus·gegeben.
entscheiden, was mit dem Geld passiert.
Sie stimmen darüber ab:
• wofür Geld aus·gegeben wird
• wo gespart wird
 
 
 
 
Sie machen einen Plan.
In dem Plan steht,
was die Stadt in den nächsten beiden Jahren alles machen will.
Das nennt man: Haus·halts·plan.
Der Haus·halts·plan wird alle 2 Jahre neu gemacht.
 
Rat·haus in HeidelbergEs gibt eine Info-Veranstaltung in Heidelberg.
Sie ist am Mittwoch, 16. November 2016.
Sie ist im Rat·haus im neuen Sitzungs·saal.
Die Info-Veranstaltung ist um 19 Uhr.
 
Bei der Info-Veranstaltung wird erklärt,
was mit dem Geld in Heidelberg passieren soll.
Alle können Fragen stellen.
 
Jeder Bürger kann sagen, wofür Geld ausgegeben werden soll.
Jeder kann seine Wünsche im Internet an die Stadt schicken: Hier klicken!
 
Am 20. Dezember 2016 entscheidet der Gemeinde·ratIm Gemeinde·rat sind Politiker. Die Politiker treffen sich zu Sitzungen. Sie entscheiden über wichtige Dinge in der Stadt. Sie stimmen ab. Zum Beispiel: was wird gebaut oder wofür wird Geld aus·gegeben. über den Haus·haltDer Haus·halt einer Stadt oder eines Landes ist: Das Geld, das die Stadt oder das Land hat.Die Stadt und das Land bezahlen verschiedene Sachen mit dem Geld. Diese Sachen sind für alle Bürger. Zum Beispiel: Theater, Busse und Bahnen, Schulen..
 
Mehr Infos über den Haus·haltDer Haus·halt einer Stadt oder eines Landes ist: Das Geld, das die Stadt oder das Land hat.Die Stadt und das Land bezahlen verschiedene Sachen mit dem Geld. Diese Sachen sind für alle Bürger. Zum Beispiel: Theater, Busse und Bahnen, Schulen. in Heidelberg gibt es im Internet: Hier klicken!
Die Seite ist in schwerer Sprache.
 
Dieser Text ist von Judith Sanchez Leibfried, Jan Tillmann, Peter Mahlberg und Moritz Damm.
Die Fotos sind von Judith Sanchez Leibfried.
Das Video ist von Moritz Damm.
 
Dieser Text ist vom 16. November 2016.
 

Zurück zur Start·seite

Veröffentlicht in Politik
Zurück